de | en

 

Aktuelles

Projekte

Wettbewerbe

Büro

Impressum

 

Friedensplatz / Rossmarkt
Worbis

Stadtmitte West
Bergisch-Gladbach

Entenanger
Kassel

St. Peter & Paul
Worbis

Alter Friedhof
Leinefelde

Bergstrasse
Worpswede

Geschäftshaus Vivatsgasse
Bonn

Lutherkirche
Leinefelde

Altstadt-H
Wunsiedel

Obermarkt
Alze
y

Coburger Straße
Lichtenfels

Stadteingang
Monheim

Besucherzentrum Nationalpark Schwarzwald
Baiersbronn

 

Privatheit und Offenheit

Unser Entwurf zum Grundstück der Evangelischen Kirche Luther in Leinefelde versucht in einem offenen Konzept das Kirchegebäude und den versteckten Gartenraum näher an das Gefüge der Stadt zu rücken.
Offenheit und Entgegenkommen sind dafür prägnante Ziele der Gestaltung. Sowohl die der Bahnhofsstrasse zugewandte Seite als auch der zurückgezogene Hofraum sollen zu einem ganzen verschmolzen werden, ohne die Privatheit des Hofes mit der Offenheit der Strassenseite zu überschwemmen.

Das Thema des Entgegenkommens wird von uns explizit in der Hervorhebung der Eingangssituationen umgesetzt. Die monolithische Treppe und die Rampe ausgebildet, um eine einladende Geste über den Belag auszuformulieren.
Kirche wird durch vegetative Puzzlestücke akzentuiert. Als offene Schaupflanzung durchlöchern sie den Raum ohne das Gebäude von der Strasse zu trennen. Im Bereich des Gemeindehauses wird die Pflanzung zu einem Netzsystem verdichtet. Mit der durchgehenden Formensprache wird hier eine Abstandspflanzung erreicht, ohne abzuschotten. Die erhöhte Kante läuft einem Band gleich um die Kirche herum und schafft einen Abstandssaum als Gebäudeanschluss.

Im Rückwärtigen Hofraum wird mittels einer kombinierten Hecken / Staudenpflanzung, eine intensive Randbepflanzung als Hintergrund eingesetzt, welche den Garten/Hofrahmen aufspannt. Die Bewegungsfläche des Hofes wird durch Parkplätze mit Rasenplatten eingerahmt. Im Bereich des Gartens setzt sich die Hecken / Staudenpflanzug und offenen Flächen in variabler Dichte fort. Locker überstanden durch Obstbäume. Hier können Sitzbereiche und Kinderspiel eingestreut werden, oder zusätzliche grosse Inseln ausgebildet werden um vielfältige Nutzungen zu ermöglichen.